Grautöne und so …

Standard

Das Phänomen ’50 Shades of Grey‘. Hat nicht jede Frau in letzter Zeit davon gehört?
Ich oute mich mal als Fan der ersten Stunde. Ich habe den ersten Teil auf Deutsch und die beiden anderen auf Englisch gelesen und ich fand die Bücher so unheimlich schön. Nicht nur weil sie so romantisch waren und die Gespräche der ‚inner goddess‘ witzig formuliert, sondern auch weil das Thema Erotik, das viele als schmuddelig oder ‚Soft-Porno‘ bezeichneten, weder das eine noch das andere waren. Man konnte sich im Buch auf die Gefühle und Empfindungen der Hauptdarsteller konzentrieren und sah nicht nur Peitschen und Handschellen vor dem inneren Auge. Ich war wirklich enttäuscht als Teil 1 zu Ende war und wollte dass das Buch noch viele Seiten mehr hätte.

Vor einiger Zeit habe ich mir dann auch den Film angesehen. Wie denn auch anders wenn man das Buch so mag. Natürlich bin ich schon mit dem Gedanken in den Film gegangen dass der Film mich nicht überzeugen wird. Aber im Ernst? Ich dachte das wäre eine schlechte Komödie. Meiner Meinung nach weder große Gefühle noch heiße Erotik – denn nein, für mich heißt nackte Körper nicht unbedingt gleich Erotik. Die vielen positiven Meinungen zum Film kann ich nicht verstehen, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Trotzdem, oder gerade deswegen, werde ich mir auch Teil 2 und 3 anschauen, einfach um wieder kritisieren zu können und mitreden zu können. Apropos mitreden – liegt die Großteils positive Meinung um den Film unter Frauen (Achtung Spoiler) vielleicht daran dass Ana ihn am Schluss doch verlässt weil ihr seine Neigungen zu heftig sind? Galileo hat dazu kürzlich einen sehr netten Beitrag gezeigt, in dem sie Frauen über das Thema Peitsche und Co im Schlafzimmer diskutieren lassen und 4 von 5 Frauen zuerst relativ abgeneigt darüber sprechen, und erst als sich eine dazu bekennt, reagieren auch die anderen Frauen mit Neugierde und Interesse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s